FAIR FASHION PICKS: AUTUMN CALLING

Duftende, heiße Suppen, kuschelige Socken, schicke Mäntel und gute Lektüre während es draußen stürmt – ich mag den Herbst. Nach einem Sommer, über den man sich zumindest hier in Österreich nicht beklagen kann, tut es gut, lüften zu können ohne zu fürchten, dass es anschließend nur noch heißer in der Wohnung  ist. Aber nun gut, genug über den Sommer gemeckert (den auch ich zugegebenermaßen sehr genossen habe), die außen herrschenden Temperaturen haben endgültig die neue Jahreszeit eingeläutet.

Damit auch die Herbst-Verteufler unter euch sich zumindest ein bisschen darüber freuen können, habe ich mich wieder einmal auf die Suche nach hübschen, fair und/oder nachhaltig produzierten Herbst-Essentials gemacht. Meine Ausbeute stelle ich euch in diesem Beitrag vor.

Hut steht dir gut – besonders der von Christy’s Hats

Wenn das Wetter nicht besonders stabil ist, empfiehlt sich eine Kopfbedeckung, die unter anderem leichten Nieselregen von Gesicht und Haaren fernhalten kann. Ich habe mich hier für einen Fedora-Hut von Christy’s Hats entschieden: Einem traditionellen Hutmacher-Unternehmen aus Großbritannien. Seit 1773 werden dort hochwertige Hüte gefertigt – und auch die Designs beweisen: Die etablierte Hutmanufaktur, die auch schon für das Königshaus Hüte fertigte, versteht ihr Handwerk und setzt auf Tradition, nicht auf schnelllebige Trends.

Schlichte Übergangsjacke für alle Fälle – Ellie Belt Jacket von Filippa K

Die gestreifte Jacke von Filippa K., einem Label, das auch Mitglied der FairWear Foundation ist, lässt sich dank ihres schlichten Designs und der ebenso zurückhaltenden Farbgebung vielseitig kombinieren – und wird durch die hochwertige Verarbeitung zu einem langlebigen Begleiter im Alltag und Beruf. Das gute Stück ist übrigens gerade im Sale!

Hände frei dank Matt & Nat

Besonders formschön und alltagstauglich finde ich den Rucksack aus der aktuellen Vintage-Kollektion von Matt&Nat – wie alle Taschen des kanadischen Labels besteht das Futter aus recycelten Plastikflaschen und es werden nur vegane Materialien für die Herstellung verwendet.

Lässig und bequem zugleich – Slippers von ZADY

Da die Temperaturen derzeit noch recht mild sind, habe ich mich bewusst für ein Paar komfortable Slippers entschieden – die geben jedem Look eine lässige Note und sind meist auch viel bequemer als schwere Boots, wenn es um ausgedehnte Herbstspaziergänge geht.


OUTFIT DETAILS:

hat: here via Christy’s Hats (handmade in the UK)

blouse: here via Adini Online (Online Shop from the UK, focusing on FairTrade & sustainable clothing)

jacket: here via Filippa K (Scandinavian label, offers sustainable, high-quality clothing and is a member of the Fair Wear Foundation)

jeans: here via AGOLDE (made in the USA)

backpack: here via Matt&Nat (eco-friendly, vegan, linings made from recycled plastic bottles)

shoes: here via ZADY (Online Shop offering conscious, sustainable products)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.