LOW CARB CHOCOLATE TARTELETTES

Der heutige verregnete Sonntag eignete sich perfekt für einen entspannten Tag daheim. Lesen, die Wohnung aufräumen und Backen haben sich als Zeitvertreib angeboten, deshalb war Helena wieder ein wenig kreativ und hat sich ein Schokoladen-Tartelette-Rezept überlegt, das mit so wenig Zucker und Fett wie möglich auskommt, aber genauso köstlich schmeckt.

Um die Kohlenhydrate so weit wie möglich zu reduzieren, haben wir uns vom Rhabarberkompott-Rezept, das Anna von Subvoyage vorgestellt hat, inspirieren lassen. Wir verwenden wie sie in unserem Rezept Xylitol, den meisten wohl besser bekannt als “Birkenzucker”. Dieser lässt sich genauso verwenden wie normaler Zucker, der große Vorteil daran ist jedoch: Xylitol hat 40% weniger Kalorien als normaler Kristallzucker. Außerdem hat der Zuckerersatz keine Auswirkung auf den Blutzuckerspiegel, ist also auch für Diabetiker geeignet.

Übrigends: Xylitol leitet sich vom griechischen Wort “Xylon” ab, was soviel bedeutet wie “Holz”.

Zutaten für 6 Tartelettes:

Für den Mürbteig:

100g Mehl (jedes Mehl brauchbar)

50g gewürfelte Margarine

1 ELWasser

Eine Prise Salz

Für die Schokoladenfüllung:

60g dunkle Schokolade mit hohem Kakaogehalt (über 70%)

75 ml Milch (1,5%) oder Mandelmilch

75 ml Sojacreme (oder anderer Sahne-Ersatz)

3 EL Xylitol (Birkenzucker)

2 TL Kakao-Proteinpulver (oder normales Kakaopulver)

2 Eier oder veganer Eiersatz

etwas Vanilleschote oder Vanillezucker

tartelette schoko 4 (1 von 1)

Zubereitung:

Die Butter mit dem Mehl und dem Salz gut mit den Händen abbröseln, unbedingt darauf achten, dass die Hände möglichst kalt sind. Kleine Mengen an Wasser zufügen und zu einem glatten, geschmeidigen Teig verarbeiten. Danach für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Jeweils kleine Teigstücke mit einem Nudelholz ausrollen und die Tartelette-Förmchen vorsichtig damit auskleiden. Anschließend die Förmchen noch einmal für 10 Minuten in den Kühlschrank stellen. Währenddessen den Ofen auf 180 °C vorheizen. Mit einer Gabel ein paar Löcher in den Teig stechen, damit Luft beim Backen darunter entweichen kann. Die Tartelettes gute 15 Minuten gold-gelb backen.

Für die Füllung Milch, Sojacreme, Xylitol, Kakao und Vanille in einem Topf erhitzen. Schokolade klein schneiden, zufügen und auflösen lassen. Inzwischen die Eier aufschlagen und die heiße Schoko-Mischung unter Rühren zufügen. Die Masse in die vorgebackenen Tartelettes füllen und nochmals etwa 20 Minuten backen bis die Fülle fest ist.

tartelette schoko 6 (1 von 1)

tartelette schoko 3 (1 von 1)

tartelette schoko (1 von 1)

tartelette schoko 5 (1 von 1)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.