CAMOUFLAGE SNEAKERS & LEATHER JACKET

Letztens ist mir wieder schmerzlich bewusst geworden, dass die Tage meiner Kindheit schon ein Weilchen hinter mir liegen. Ich habe meinen bestgehütetsten Schatz von früher gefunden: Meine Videokassetten der Kinderserie “Heidi und die Berge”.
Ich bin ein Kind der frühen Neunziger-Jahre und meiner Ansicht nach waren die Kindersendungen, die damals im Fernsehen liefen, einfach nur toll. Pädagogisch wertvoll. Heidi, Nils Holgerson, Die Mumins, Calimero, die Barbapapas, um nur einige zu nennen, waren witzig, fesselnd, liebevoll und unbedenklich. Frei von Gewalt, Action und Lärm.

Und es ist auch ab und zu vorgekommen, dass ‘mal ein paar Sekunden einfach nichts passiert. Undenkbar zurzeit, in unserer rastlosen Gesellschaft, geprägt von Konflikten und Unsicherheit. Ich habe der Tochter einer Bekannten dann schweren Herzens meine aufgezeichneten Videokasetten (übrigends auch ein Indiz dafür, dass ich echt schon alt bin) der Serie “Heidi und die Berge” vermacht. Einige Zeit später fragte ich sie dann, ob sie sie sich schon angesehen hätte.
Sie meinte nur: „Ja, eine Folge, ist mir aber zu lahm.“
Zu lahm. Pf. Banause.

Der Look, den ich auf den heutigen Fotos trage, ist ziemlich schlicht gehalten, ohne jeglichen Schmuck, dafür aber in warmen Erdfarben. Ich finde nämlich, die haben selbst schon genug Hingucker-Qualität, als dass es noch vieler Accessoires bedürfte. Die braune Lederjacke von Burberry ist eine meiner absoluten Favoriten in meinem Kleiderschrank, vor allem in der Übergangszeit zwischen den Jahreszeiten trage ich sie oft. Auch wenn sie eine richtige Investiton war, bin ich froh sie mir gekauft zu haben. Burberry produziert den Großteil seiner hochwertigen Kleidungsstücke in Großbritannien und die Qualität stimmt einfach. Die Jacke passt zu so gut wie jedem Outfit, hält warm falls ‘mal ein kühles Lüftchen weht und wird durch eventuelle Abnutzungserscheinungen nur noch schöner. Ich werde höchstwahrscheinlich extrem lang meine Freude an ihr haben, eine günstige Jacke würde erfahrungsgemäß nach kurzer Zeit kaputt gehen und sieht auf alle Fälle nicht so unkonventionell aus wie diese.
Den cremefarbenen Pullover konnte ich im Sale von Opus ergattern, ich habe schon einige Zeit lang nach einem gesucht und in diesem den Perfekten gefunden, da ich totaler Strickmuster-Fan bin. Opus Fashion lässt seine Kollektionen in Europa fertigen und setzt sich für bestimmte Umweltprojekte, wie Schadstoffreduzierung oder Trinkwasserversorgung in Dritte-Welt-Ländern ein. Mehr Informationen dazu findet ihr hier.
Die Sneakers in auffälligem Camouflage-Print runden das Outfit ab und machen es interessanter – wie fast alle meine Turnschuhe sind sie von Veja, fair produziert in Brasilien, aus nachhaltigen und umweltschonenden Materialien wie Bio-Baumwolle.


FAIR SIMILAR ITEMS – FAIRE ALTERNATIVEN:

jacket: similar one here, Burberry via Vestiare Collective (Second Hand)

jumper: same here via Opus Fashion (on sale!)

pants: here via Hessnatur

shoes: similar here via Veja

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.