DIY PICKS: INTERIOR EDITION

Als Kind war ich das Paradebeispiel eines Bastel-Freaks: Zu meinen absoluten Lieblingsfächern zählte Werken (egal ob Handarbeiten oder Technisches Werken), mein Taschengeld floss in den Bastelladen neben meiner Schule, jedes Wochenende wurde dazu genutzt, um ausgiebig in Bastelbüchern zu stöbern, neue Ideen zu sammeln und diese dann umzusetzen. Mit der Suche nach dem Bastelkleber von Art Attack habe ich gefühlt Jahre verbracht.

Diese Leidenschaft zum Selbermachen und Basteln kam mir dann während meiner Teenager-Zeit ein wenig abhanden – Jungs, Parties und Shoppen war schließlich viel interessanter.

Seit geraumer Zeit überkommt mich aber immer wieder das Selbermacher-Fieber und ich lasse mich gerne auf Plattformen wie Pinterest inspirieren – aber auch Blogs dienen als Ideenquelle für DIY-Projekte. Spätestens seit wir in unsere neue Wohnung gezogen sind, kann ich es kaum erwarten, ein paar Einrichtungsgegenstände oder Dekoration selbst herzustellen.

Um auch euch mit meiner wiederentdeckten Freude zum Selbermachen anzustecken, möchte ich in diesem Beitrag ein paar besonders gelungene und vor allem auch einfach umsetzbare DIY-Ideen präsentieren, die mich in letzter Zeit überzeugt haben.

Der Hingucker im Wohnzimmer: Die DIY Kupferlampe

Auch Trixi von amigaprincess holt sich gerne Inspirationen auf Pinterest – und hat sich mithilfe der dort gesammelten Ideen kurzerhand selbst ein Interior-DIY einfallen lassen. Sie zeigt euch Schritt für Schritt wie ihr aus ein paar abgeschliffenen Treibholz-Stecken, Kabeln, Kupferfassungen und verschiedenen Glühbirnen eine richtig individuelle, coole Hängeleuchte für euer Wohnzimmer basteln könnt.

Foto-Credit: www.amigaprincess.com
Für die Lieblingsklamotten: DIY Kleiderstange aus Kupferrohr

Eine meiner liebsten DIY-Bloggerinnen, die liebe Caroline vom kunterbunten Blog madmoisell, begeisterte mich mit einer besonders leicht umsetzbaren Anleitung zum Selbermachen: Die schöne DIY-Kleiderstange besteht nur aus Kupferrohr und Seilen – so simpel, aber wirkungsvoll!

Foto-Credit: www.madmoisell.com
Für alle Pflanzenliebhaber: Die Glühbirnen Vase

Für alle, die sich mehr Grün in den eigenen vier Wänden wünschen und gerne Upcycling betreiben, eignet sich dieses DIY-Tutorial besonders: In den meisten Haushalten haben die alten Glühbirnen schon ausgedient. Wenn aber auch bei euch noch ein paar unbenutzt in Schränken und Schubladen herumliegen, kann ich euch die selbstgebastelte Glühbirnen Vase von Whoismocca sehr an’s Herz legen. Dafür benötigt ihr eine ausgediente, klassische Glühbirne, Zangen, Pflanzen eurer Wahl, eine Schnur zum Aufhängen und Steinchen oder Wasser, um die Pflanzen in der Vase zu versorgen.

Foto-Credit: www.whoismocca.com
Beton-Buchstaben selbermachen

Bine vom Blog waseigenes hat sich vom Brigitte Kreativ-Heft zum Selbermachen einer besonderen Deko inspirieren lassen: Große Beton-Buchstaben hübschen Kommoden oder Wände auf und eignen sich auch super als Geschenk – dafür z.B. einfach den Anfangsbuchstaben der beschenkten Person aus Beton gießen! Die Anleitung für dieses Deko-DIY findet ihr hier.

Foto-Credit: www.waseigenes.com
Individuelle DIY Wand-Deko: Das hängende Terrarium
Foto-Credit: www.abeautifulmess.com

Als wahre DIY-Expertinnen kann man die Gründerinnen des Blogs “A Beautiful Mess” bezeichnen – und diese Erfahrung merkt man den Anleitungen der Beiden auch an. Besonders angetan hat es mir das wunderschöne, kreative Hänge-Terrarium für Pflanzen – je nach Lust und Laune können diese mit Kakteen, Sukkulenten oder unechten Pflanzen bestückt werden.

 

Written By
More from ivymary

Einfache vegane Butterkekse – zum Naschen und Verschenken

Weihnachten liegt nun schon hinter uns - somit steht der Jahreswechsel vor...
Read More

10 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.